Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden

Hilfe zum Lebensunterhalt

Die Hilfe zum Lebensunterhalt stellt den notwendigen Lebensunterhalt, also alles was jeder zum täglichen Leben braucht, wie Lebensmittel, Strom, Fahrtkosten, Hygieneartikel, Miete, Kleidung, Hausrat, usw. sicher.

Hilfe zum Lebensunterhalt erhält nicht, wer Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem Sozialgesetzbuch II hat!

Berechnet wird der Bedarf (Monatsbedarf) zum Lebensunterhalt im Normalfall wie folgt:

  Regelsatz (siehe unter Verweise)
+

evtl. Mehrbedarf (siehe unter Verweise)

+evtl. Kranken- u. Pflegeversicherungsbeitrag
+angemessene Unterkunftskosten (siehe unter Verweise)
+evtl. sonst. Leistungen

Die Höhe der Regelsätze (siehe unter Verweise) ist abhängig vom Alter des Hilfeempfängers und seiner Stellung in der Familie. Mit den Regelsätzen werden vor allem die Bedarfsposten Ernährung, Energie und persönliche Bedürfnisse des täglichen Lebens abgedeckt.

Soweit jemand z.B. aufgrund einer Krankheit oder Schwangerschaft einen erhöhten Mehrbedarf (siehe unter Verweise)für die Ernährung hat, erhält er einen entsprechenden Mehrbedarfszuschlag (siehe unter Verweise).
Schließlich werden noch die angemessenen Unterkunftskosten (siehe unter Verweise) (Grundmiete, Neben- od. Betriebskosten und Heizkosten) hinzu addiert. Die Summe aus Regelsatz, Mehrbedarf und Wohnungskosten ergibt dann den sog. Sozialhilfebedarf. Manchmal (i.d.R. bei freiwillig Versicherten) kann noch der Kranken- un. Pflegeversicherungsbeitrag dazukommen.

Verfügt nun der Antragsteller über ein Einkommen, das höher ist als sein Sozialhilfebedarf, ist er nicht sozialhilfebedürftig. Sein Antrag wird dann abgelehnt, weil er seinen notwendigen Lebensunterhalt aus eigenem Einkommen bestreiten kann.

Ist sein Einkommen niedriger als sein Sozialhilfebedarf wird ihm die Differenz zwischen seinem anrechenbarem Einkommen und seinem Sozialhilfebedarf als laufende monatliche Hilfe zum Lebensunterhalt bewilligt.
Neben der laufenden Hilfe zum Lebensunterhalt werden auch einmalige Leistungen (siehe unter Verweise), für

  • Erstausstattung der Wohnung
  • Erstausstattung für Bekleidung bei Schwangerschaft und Geburt
  • Brennstoff
  • Umzugskosten
  • Übernahme der Mietkaution (nur für Darlehen)

gewährt. Diese Hilfen können auch Bürger erhalten, die mit ihrem Einkommen nur knapp über dem Sozialhilfebedarf liegen.

Neben der Einkommensüberprüfung wird auch das Vermögen überprüft. Nicht nur Geldwerte, wie z.B. Sparbücher oder Bargeld, sondern auch sonstige Gegenstände, wie z.B. ein Pkw zählen grundsätzlich zum verwertbaren Vermögen.

Ob und inwieweit ein sogenanntes Schonvermögen, das vom Hilfeempfänger nicht eingesetzt werden muss, vorliegt, wird im Einzelfall geprüft.

Verweise

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Evelyne Niefanger
stellvertretende Sachgebietsleiterin
0991/3100-314247NiefangerE@lra-deg.bayern.de
Claudia Augenstein
Sachbearbeiterin
0991 3100-307250AugensteinC@lra-deg.bayern.de
T. Bernauer
Sachbearbeiter
0991 3100-280249bernauert@lra-deg.bayern.de
Anja Muhr
Sachbearbeiterin
0991 3100-312248MuhrA@lra-deg.bayern.de
Viktoria Obuchova
Sachbearbeiterin
0991/3100-285249obuchovav@lra-deg.bayern.de
Martin Peschl
Sachbearbeiter
0991/3100-323248PeschlM@lra-deg.bayern.de

Anschrift

Landratsamt Deggendorf
Soziale Angelegenheiten

Herrenstrasse 18
94469 Deggendorf
Adresse im BayernAtlas anzeigen
Telefon: 0991 3100-0
Fax: 0991/3100-41-316

Öffnungszeiten

Montag – Mittwoch: 7.30 Uhr – 12.30 Uhr
Donnerstag: 7.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 7.30 Uhr – 12.00 Uhr

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.