isar_plattling_beim_schaefer.jpg
Fähre Altaha
wasserfall_saulochschlucht_3.jpg
Donauwandern
Aussicht vom Hirschenstein Richtung Rauhen Kulm (Südosten)
Aussicht vom Brotjacklriegel Richtung Nordosten

Neue Naturschutzwächterin bestellt

17.06.2022 Landrat Bernd Sibler ernannte Anita Heindl zur neuen Naturschutzwächterin mit dem schwerpunktmäßigen Einsatzgebiet im Bereich Lalling und Schaufling.

Ulrike Bauer, Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde, Landrat Bernd Sibler, Anita Heindl, Martina Obser, Referentin für Naturschutzangelegenheiten

Damit ist sie gleichzeitig Mitglied der Naturschutzwacht im Landkreis Deggendorf und erhielt neben der Urkunde und einem Abzeichen incl. 2 Armaufnäher auch einen amtlichen Ausweis.

Die neue Naturschutzwächterin hat sich für diese Aufgabe beworben, die sie bereits von ihrem inzwischen betagten Vater
als erfolgreich tätiger Naturschutzwächter kannte. Als hochmotivierte Kandidatin war Heindl bei der Unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt Deggendorf sehr willkommen. Sie durchlief die notwendige Ausbildung bei der Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege in Laufen, zuerst online und dann im Präsenzkurs mit erfolgreich bestandener Prüfung.

Ab sofort geht sie nun auf „Streife“ und versucht besonders durch Aufklärungsarbeit Zuwiderhandlungen gegen die Natur und den Umweltschutz bestenfalls zu verhindern. Bei vorliegenden Verstößen und Straftaten hilft die Naturschutzwächterin durch Beweissicherung bei der Aufklärung mit.

Die Naturschutzwacht Deggendorf - die erste in Niederbayern -wurde 1977 mit zwölf Mitgliedern gegründet. Derzeit amtieren vier Mitglieder. Naturschutzwächter sind während ihres Dienstes nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz Angehörige der Unteren Naturschutzbehörde. In ihrer Arbeit verstehen sie sich primär in der Vermittlerfunktion zwischen Mensch und Natur. Sie brauchen dafür Augenmaß, Überzeugungskraft, Menschenkenntnis und umfangreiche Fachkenntnisse.

Landrat Sibler gratulierte Anita Heindl zur Ernennung und wünschte ihr viel Freude und Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe, bei der er ihr die Unterstützung seines Hauses zusagte.

Für Sie zuständig

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Jutta Staudinger
Pressesprecherin
0991 3100-251 103 StaudingerJ@lra-deg.bayern.de

Anschrift

Landratsamt Deggendorf - Pressestelle

Herrenstraße 18
94469 Deggendorf
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 0991 3100-0
Fax: 0991 3100-41-250

Öffnungszeiten

Montag: 7.30 - 12.30 Uhr
Dienstag: 7.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
Mittwoch: 7.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag: 7.30 - 17.00 Uhr
Freitag: 7.30 - 12.00 Uhr

Kategorien: Medieninfo, Leben & Arbeiten

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.