+++ Bundestagswahl 2017 +++
Familie bei der Waldvereinshütte Nest
Schloss Egg
Biergarten im Grieshaus
Aussicht vom Hirschenstein Richtung Rauhen Kulm (Südosten)
Lkrs Deggendorf Kalk- und Ziegelmuseum Winzer 1.jpg

Sonderausstellungen

Reichsarbeitsdienstlager 1939-1945 und Flüchtlingslager in Winzer & Neßlbach

Ziegel- und Kalkmuseum Flintsbach

Ausstellung vom 08.09.2017 bis einschließlich 29.10.2017

Reichsarbeitsdienstlager (1937-1945) bzw. Ausländer-/Flüchtlingslager (1945-1952) in Winzer & Neßlbach

Der im sogenannten „3. Reich“ gegründete Reichsarbeitsdienst befasste sich im Gebiet des Landkreises Deggendorf vor allem mit der Errichtung von Schutzbauten gegen die ständig wiederkehrenden Hochwasser der Donau. In diesem Zusammenhang wurden u. a. in Winzer und Neßlbach Reichsarbeitsdienstlager begründet und ab 1937 mit der Errichtung des Donaudammes in der Mühlhamer Schleife und eines Entwässerungskanals mit dazugehörigen Bauwerken in Sattling begonnen. Nach dem 2. Weltkrieg wurden in den freigewordenen Lagern (etwas bis 1952) Flüchtlinge, Vertriebene und heimatlose Ausländer untergebracht.
Die Geschichte dieser beiden „Lager“ wird anhand von vielen Fotos und Dokumenten aufgezeigt. Auch wird in einer großen Anzahl von Zeitungsberichten die Problematik des Zusammenlebens von bis zu 14 verschiedenen Nationen bzw. Volksgruppen in der Nachkriegszeit im Lager Winzer dargestellt.
Die Ausstellung wird am 08.09.2017 um 19 Uhr eröffnet und ist bis einschließlich 29.10.2017 an den nachfolgenden Tagen im Ziegel- und Kalk Museum Flintsbach zu sehen:
1. u. 2. Samstag im Monat
Sonn- und Feiertage jeweils von 13 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung.
Weitere Infos: www.ziegel-kalkmuseum.de

Reichsarbeitsdienst Sonderausstellung

Tradition bis Moderne XI

Handwerksmuseum und Stadtgalerie im Stadtmuseum Deggendorf

Ausstellung von 24.09. - 12.11.2017

Die alle drei Jahre stattfindende jurierte Mitgliederausstellung der Patchwork Gilde Deutschland zeigt die Variationsbreite dieser Textilkunst. Von über 100 Einsendungen wurden nur 40 Quilts zugelassen, welche die hohen künstlerischen aber auch handwerklichen Kriterien erfüllten. Zu ihnen gehört auch ein Quilt der Deggendorferin Annemarie Zoller-Sicker. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Weitere Infos: www.handwerksmuseum-deggendorf.de

Schild und Schwert. Römische Waffentechnik und Schmiedekunst

Museum Quintana in Künzing

Ausstellung von 06.10.2017 bis 13.04.2018

Die Sonderausstellung "Schwert und Schild - Römische Waffentechnik und Schmiedekunst" ist als Ergänzung der Dauerausstellung Abteilung Römer konzipert. In der auf das Detail hin angelegten Ausstellung über die Bewaffnung ders Römischen Heeres geht es um die vielen Einzelheiten der Ausrüstung mit ihren zeitgebundenen Veränderungen.
Diese "Erlebnisausstellung" geht auf eine Privatinitiative von Thomas Kurtz, München, zurück uns soll das Interesse insbesondere der jüngeren Generation an Geschichte wecken.

geöffnet Dienstag bis Sonntag von 10.00 -16.00 Uhr
Museum geschlossen 12.12. - 26.12.2017 geschlossen

Weitere Infos: Museum Quintana

DUO ART - Gemälde und Kalligrafie

Rathaus Bernried in Birketäcker

Ausstellung von 15.09. bis zum 10.10.2017

Eröffnung der Veranstaltung ist am 14.09. ab 18:00 Uhr.
Gezeigt werden Gemälde und Kalligrafien von Siegrid Hacker und Eva Koloch.

Die Ausstellung kann zu den normalen Öffnungszeiten des Rathauses betrachtet werden, das sind:
Montag - Freitag: 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr,
Montag: 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

weitere Infos: Tourist-Info Bernried

DUO ART Ausstellung
Seitenanfang