Das gilt bei uns! - Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Hirschenstein
Ausblick Donau-Radbrücke
20150106_230904.jpg
Eiszapfen

Sonderausstellungen

Sonderausstellung „Archäologische Zeitreise – PLAYMOBIL-Sammlung Oliver Schaffer"

29. Mai bis 27. September

Vom 29. Mai bis zum 27. September zeigt das Museum Quintana dann ein besonderes Highlight: In der Sonderausstellung „Archäologische Zeitreise – PLAYMOBIL-Sammlung Oliver Schaffer“ werden erstmals Teile der größten PLAYMOBIL-Sammlung Deutschlands in Bayern gezeigt. Der Sammler Oliver Schaffer inszeniert dafür beeindruckende Schaulandschaften, in denen kleine wie große PLAYMOBIL-Fans (und solche, die es noch werden wollen) auf Zeitreise gehen können. Natürlich darf dabei auch gespielt werden. Anlässlich der Sonderausstellung hat das Museum Quintana in den Pfingst- und Sommerferien auch montags geöffnet.

Museum Quintana - Archäologie in Künzing

Osterhofener Straße 2
94550 Künzing
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08549 973112

Vorsicht Arbeit! Zur Geschichte des Arbeitsschutzes

21. Juli bis 10. Januar 2021

Arbeit kann gefährlich sein. Schon immer gehören Unfälle und Verletzungen zur täglichen Arbeit und schon immer haben sich die Menschen versucht, sich davor zu schützen. Die Ausstellung „Vorsicht, Arbeit!“ beleuchtet die vielfältigen Aspekte des Arbeitsschutzes früher und heute. Dabei zeigt sie, dass historische Entwicklungen und Errungenschaften heutzutage aktueller denn je sind und in regelmäßigen Abständen auch neu erstritten werden müssen.

Die verschieden Möglichkeiten zum Schutz der Menschen bei der Arbeit werden an historischen und modernen Hilfsmitteln, Maschinen und Schutzvorrichtungen anschaulich gemacht. Einfache Lederhandschuhe spielen dabei genauso eine Rolle wie ein modernes Exoskelett aus der Automobilproduktion. Auch die immer komplexer werdende Arbeitswelt stellt den Arbeitsschutz vor neue Herausforderungen: andere Arbeitsverhältnisse in der Produktion, sogenannte „Zivilisationskrankheiten“, neue Arbeitszeitmodelle, räumliche und zeitliche Flexibilität erfordern teilweise kreative Lösungen. Prävention und die betriebliche Gesundheitsvorsorge sind Themen der modernen Arbeitswelt.

Die Ausstellung „Vorsicht, Arbeit!“ zeigt die Aktualität des Themas Arbeitsschutz und möchte gleichzeitig eine Diskussionsplattform für die Besuchenden bieten.

Handwerksmuseum Deggendorf

Maria-Ward-Platz 1
94469 Deggendorf
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 0991 2960555

Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag 10 - 16 Uhr
Sonn- und Feiertage   10 - 17 Uhr

+ Gruppen nach Vereinbarung

Ruhetag: Montag

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.