Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden

Patientenverfügung

In einer Patientenverfügung legen Sie gegenüber den behandelnden Ärzten und dem Pflegepersonal Ihre Vorstellungen und Wünsche nieder. Dies gilt für den Fall, dass Sie bei schwerster aussichtsloser Erkrankung nicht mehr in der Lage sein sollten, sich diesbezüglich entsprechend zu äußern.

Vielleicht haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was im Rahmen der ärztlichen Behandlung noch geschehen oder nicht mehr geschehen soll.

Doch wie soll der behandelnde Arzt diese Gedanken kennen, wenn Sie nicht mehr in der Lage sein sollten, diese zu äußern. Es empfiehlt sich hier, diese Gedankengänge schriftlich zu formulieren.

Doch wie mache ich das und wie formuliere ich meine Wünsche unmissverständlich?

„Formulierungshilfen und weitere Informationen rund um die Patientenverfügung finden Sie unter „Merkblatt“.
Dort halten wir Ihnen die aktuelle Informationsbroschüre des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz bereit.

Anschrift

Landratsamt Deggendorf, Außenstelle Pater-Fink-Straße

Pater-Fink-Straße 8
94469 Deggendorf
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 0991 3100 315
Fax: 0991 3100-41-293
Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.