20150106_230948.jpg
Deggendorf Kutschenfahrt Grattersdorf 4.jpg
Deggendorf LL Greising 4.jpg
Deggendorf Donau Winter (07).JPG
Winter auf der Rusel
Langläufer

Das UNESCO-Welterbe Donaulimes im Videospiel erleben

19.07.2023 Erlebe das römische Reich mit dem Videospiel-Abenteuer „Quintana Quest – Jäger des gestohlenen Schatzes“ – Ab November 2023 kostenlos unter www.donau-limes.de

Quintana Quest – Jäger des gestohlenen Schatzes

Wir schreiben das Jahr 173 nach Christus. Vier Jahre sind vergangen, seitdem der römische Kaiser Marcus Aurelius die germanischen Stämme unter Führung der Markomannen bekämpft hat. Nun droht an der Donau erneut Gefahr…
Im beschaulichen Grenzort Quintana (Künzing an der Donau) wird die junge Römerin Flavia in die schrecklichen Folgen eines germanischen Überfalls verwickelt. Gemeinsam mit ihrem Bruder, dem Rekruten Lucius, muss sie sich nun auf die Suche nach einem gestohlenen Schatz begeben und herausfinden, was im nahegelegenen Sorviodurum (Straubing) passiert ist.
Im Videospiel “Quintana Quest” übernimmst du die Kontrolle über Lucius und Flavia und entscheidest, wie die Geschichte verläuft. Um die Herausforderungen zu lösen, musst du mit anderen Bewohnern am bayerischen Donaulimes reden und manchmal auch Quests für sie erledigen. Aber Vorsicht: nicht alle Figuren, auf die du triffst, sind dir wohlgesonnen!

Über das Spiel
“Quintana Quest – Jäger des gestohlenen Schatzes” ist die weltweit erste Visual Novel zu einer UNESCO-Welterbestätte. Das Spiele-Genre der Visual Novel stammt ursprünglich aus Japan. Anders als bei vielen anderen Videospielen stehen dabei nicht Action und 3D-Grafik im Vordergrund, sondern die Story des Spiels und liebevoll gestaltete Artworks.
Zusammen mit einem Expertenteam aus Archäologinnen und Archäologen haben die Entwickler von crushed eyes media und der Berliner Künstler Sasan Saidi eine detailverliebte und authentische Spielwelt erschaffen. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 und alle, die sich für die römische Geschichte interessieren, können so das Römische Reich von einer völlig neuen Seite kennenlernen.

Credits
Artwork: Sasan Saidi
Game Design: Carsten Kisslat
Game Development: crushed eyes media GmbH
Project Management: Dr. Roman Weindl (Museum Quintana, Künzing)
Publisher: Museum Quintana – Archäologie in Künzing
Wissenschaftliche Beratung: Dr. Veronika Fischer (Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege), Dr. Christof Flügel (Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern), Prof. Dr. Günther Moosbauer (Gäubodenmuseum Straubing)
Förderung: Finanziert aus Sondermitteln des Bayerischen Landtags

Museum Quintana - Archäologie in Künzing

Osterhofener Straße 2
94550 Künzing
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08549 973112

Öffnungszeiten

Mai - September: Di-So 10-17 Uhr
Oktober - April: Di-So 10-16 Uhr
Mo geschlossen

Kategorien: Archäologie, Tourismus & Kultur

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.