Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
20150106_230948.jpg
Lkrs Deggendorf Museum Quintana Künzing 4.jpg
Deggendorf Donau Winter (07).JPG
Asambasilika in Altenmarkt, Stadt Osterhofen

Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ startet - Mitmachen, Dabeisein, Gewinnen

27.05.2019 Mit diesem Aufruf startet die 27. Runde des Bundeswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ 2019-2022 auf Kreisebene.

Logo Dorfwettbewerb 2019 - 2022

Für Landrat Christian Bernreiter ist der Wettbewerb „ein hervorragender Impuls für den ländlichen Raum, Dörfer fit für die Zukunft zu machen und eine großartige Gemeinschaftsleistung.“

Der Präsident des Bayerischen Landkreistages unterstützt den landesweiten Aufruf zur Teilnahme am Dorfwettbewerb 2019.

Dörfer und Ortschaften, sowie aktive Bürgerinnen und Bürger, die mitmachen wollen, können sich bis 1. Juni anmelden bei der Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege Petra Holzapfel am Landratsamt Deggendorf. Dort erhalten Sie auch entsprechenden Informationen und Broschüren zum Wettbewerb.

Der Dorfwettbewerb will besonders das Engagement der Bewohner und herausragende Ideen zur zukunftsfähigen Entwicklung der Dörfer herausstellen. Positive Beispiele sollen zur Nachahmung anregen.

In den vergangenen 58 Jahren, seit der Gründung des Dorfwettbewerbes, haben sich in Bayern fast 27.000 Dörfer beteiligt und große Erfolge erzielt. Gewinner sind nicht nur die Erstplatzierten, sondern alle, die durch bürgerschaftliche Aktivität und Selbsthilfe Projekte in ihren Dörfern umgesetzt haben.

Im Landkreis Deggendorf gibt es den Wettbewerb seit Beginn der Initiative. Weit über 100 Dörfer haben bis dato mitgemacht. Alle Teilnehmerdörfer werden von der Kreisfachberaterin des Landratsamtes beraten und durch den Wettbewerb begleitet.

Die Bewertungskommission zum Kreisentscheid wird Mitte September 2019 die Dörfer in einem Ortsrundgang besuchen. Die Sieger auf Kreisebene nehmen am Bezirksentscheid Niederbayern im Sommer 2020 teil und werden den Landkreis Deggendorf in den nächsten Wettbewerbsstufen vertreten.

Weitere Informationen siehe unten:

Kategorien: Amt & Service, Landkreis, Leben & Arbeiten, Tourismus & Kultur

Seitenanfang