20150106_230948.jpg
Deggendorf Kutschenfahrt Grattersdorf 4.jpg
Deggendorf LL Greising 4.jpg
Deggendorf Donau Winter (07).JPG
Winter auf der Rusel
Langläufer

Informationen und Austausch für Praxisanleiter in der Pflege

15.11.2023 Deggendorf, den 06. November 2023 - Die „Arbeitsgemeinschaft Generalistische Pflegeausbildung“ im Landkreis Deggendorf veranstaltete eine Informationsveranstaltung für Praxisanleitungen, um den fachlichen Austausch zu fördern und aktuelle Informationen rund um die neue Pflegeausbildung bereitzustellen. Die Veranstaltung, die im großen Sitzungssaal des Landratsamts Deggendorf stattfand, hat zum Ziel, die Qualität in der praktischen Pflegeausbildung in der Region weiter zu verbessern.

Bildquelle: Landratsamt Deggendorf

Landrat Bernd Sibler eröffnete die Veranstaltung mit einer Begrüßung und betonte die große Bedeutung der Praxisanleitungen als Bindeglied zwischen Theorie und Praxis in der Generalistischen Pflegeausbildung: „Die Praxisanleiter und die Pflegeschulen sind für die gute Qualität der Pflegeausbildung hier im Landkreis verantwortlich und dafür möchte ich Danke sagen.“ Anschließend stellte Rainer Unrecht von der Gesundheitsregionplus die „Arbeitsgemeinschaft Generalistische Pflegeausbildung“ (bestehend aus regionalen Pflegeschulen, der Technischen Hochschule Deggendorf und Träger der praktischen Ausbildung) und deren bisherige Ergebnisse vor.

Im ersten Vortrag informierten Andrea Klarl, Schulleiterin der Berufsfachschule für Pflege, und Andrea Kammerer, Teamleitung der zentralen Praxisanleiter am DonauIsar Klinikum Deggendorf, die Teilnehmer über die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die Relevanz der Ausbildungsnachweise, das Formularwesen für die praktische Ausbildung und die Anforderungen an die Praxisanleitungen. „Praxisanleiter sind examinierte Pflegefachkräfte, die sich in der praktischen Ausbildung um die Auszubildenden kümmern und sie begleiten – eine Art „Meister“ in der Pflegeausbildung quasi“ so Klarl. Mit der neuen Pflegeausbildung werden theoretischer Unterricht und praktische Ausbildung stärker verknüpft.

Nach der Mittagspause referierten Daniel Schümann und Anna Schindler von der Technischen Hochschule Deggendorf über die Grundlagen und den Ablauf des Pflegestudiums sowie die Einsatzmöglichkeiten und Potentiale von Pflegestudierenden in der Praxis. So zeigten sie in einem Fallbeispiel, wie die Betreuung von Menschen mit Demenz durch das Pflegestudium verbessert werde könne.

Die Veranstaltung endete mit einer interaktiven Fragerunde: die über 50 Teilnehmer nutzten diese Gelegenheit, um offene Fragen zu klären und sich auszutauschen. Künftig sind jährliche, zentrale Informationsveranstaltungen für Praxisanleiter geplant, die über die Arbeitsgemeinschaft organisiert werden.


Für Rückfragen:

Rainer Unrecht
Landratsamt Deggendorf, Gesundheitsregionplus Landkreis Deggendorf
+49 991 3100 175
unrechtr@lra-deg.bayern.de

Bildquelle: Landratsamt Deggendorf
v.l. Wilfried Lechl (Schulleiter Berufsfachschule f. Pflege BRK, Plattling), Daniel Schümann und Anna Schindler (beide TH Deggendorf, agw. Gesundheitswissenschaften), Andrea Klarl (Schulleiterin Berufsfachschule f. Pflege am DonauIsar Klinikum), Andrea Kammerer (Teamleitung Praxisanleitung am DonauIsar Klinikum) und Rainer Unrecht (Gesundheitsregionplus).

Kategorien: Leben & Arbeiten, Gesundheitsregion plus, Medieninfo

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.