Kfz.-Zulassungsbehörde Osterhofen am 28.11.2018 nur von 7.30 Uhr - 12.00 Uhr geöffnet
Altholz_sonnenaufgang.jpg
Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
Himmelbergschlösschen (Metten/Neuhausen)
Lkrs Deggendorf Museum Quintana Künzing 4.jpg
Isarwelle Plattling bei Sonnenuntergang
Nostalgiebus fährt durch Moos
Lkrs DEG Sternwarte Winzer 1.jpg
isarmündung2.jpg
Asambasilika in Altenmarkt, Stadt Osterhofen

Kostenloses Beratungsangebot für Frauen - Beruflicher Neustart nach Familien- und Pflegezeit

19.06.2018 Beruflicher Neustart nach Familien- und Pflegezeit – ein Kraftakt –

Am Donnerstag, 28. Juni 2018 können sich Frauen wieder rund um das Thema Berufstätigkeit im Landratsamt Deggendorf beraten lassen. Der Verein Perspektiven für Frauen – Bildung und Beruf bietet in Kooperation mit dem Landratsamt in der Zeit von 9 bis 16 Uhr Beratungstermine zu allen Fragen der beruflichen Entwicklung an.

Wie gelingt der berufliche Neustart nach der Familien- oder Pflegezeit? Was muss ich tun, wenn ich mich umorientieren oder selbständig machen möchte? Wie gelingt es mir, Beruf und Familie zu vereinbaren? Viele Fragen, die mit der Beraterin Gabriele Zacher besprochen werden können. Die Frauen erhalten Unterstützung in Form von Informationen und Tipps zur Berufswahl, zur Karriereplanung und Weiterbildung, zum Wiedereinstieg in den Beruf oder zu einer Existenzgründung. Im individuellen Einzelgespräch können Frauen ihre beruflichen Vorstellungen konkretisieren, ihre Stärken und Fähigkeiten herausarbeiten. Außerdem werden verschiedene Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt aufgezeigt sowie konkrete Folgeaktivitäten erarbeitet.

„Frauen in ihrer beruflichen Weiterentwicklung zu fördern ist ein wichtiger Schritt zur Fachkräftesicherung im Landkreis Deggendorf“, erläutert Jutta Staudinger, Gleichstellungsbeauftragte.

Der Sprechtag findet im Landratsamt Deggendorf, Herrenstraße statt. Für die ca. einstündigen, individuellen und kostenfreien Gespräche ist eine Anmeldung erforderlich (siehe unter "Für Sie zuständig").

Kategorien: Amt & Service, Kindertagespflege, KoKi - Kinderschutzstelle, Landkreis, Leben & Arbeiten, Medieninfo

Seitenanfang