Das gilt bei uns! - Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Ampel_Rot.jpg (1)

Sportregion Deggendorf stellt sich vor

17.08.2020 Der Landkreis Deggendorf bietet eine Vielzahl an sportlichen Möglichkeiten- das zeigt das neue, aus der Gesundheitsregionplus entstandene Projekt „Sportregion Deggendorf“.

„Mit der Sportregion Deggendorf möchten wir zeigen, was unser Landkreis sportlich alles zu bieten hat“, so Geschäftsleiter der Gesundheitsregionplus Rainer Unrecht. „Von Rad- und Wanderrouten bis hin zu Bäder- und Klettermöglichkeiten bietet die regionale Infrastruktur für jeden genau das Richtige. Wir werben für die Sportregion vor allem über Facebook und Instagram“. Unter „Landkreis.Deggendorf“ werden dort neben kleineren Beiträgen auch eigens produzierte Clips gezeigt.  Anfang September startet die erste Serie: Clips über die 7 Bewegungsparcours im Landkreis. „Da waren wir selbst überrascht, wie vielfältig und abwechslungsreich die Parcours aufgebaut sind. Das macht richtig Lust auf Bewegung“, schwärmt Unrecht von den kostenlosen Parcours in den Kommunen. Für die Sportregion Deggendorf wurde zudem eine eigene Homepage entwickelt. Auf www.sportregion-deggendorf.de kann man sich nun sehr unkompliziert und umfangreich über die verschiedensten Sportaktivitäten und -möglichkeiten im Landkreis informieren. Gerade aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie plädiert Unrecht an alle, sich fit und gesund zu halten. Und das geht aktuell am besten draußen mit Beachtung der AHA Regeln.

Im Zuge der Sportregion Deggendorf werden auch konkrete Projekte umgesetzt, um Menschen für den Sport zu begeistern. Vergangene Beispiele dafür sind der Parklauf Osterhofen, der 2-Brücken-Lauf Deggendorf, die Landkreis-Fußball-Meisterschaft oder die After Work Trainings, die aber wegen der aktuellen Corona-Situation ruhen müssen. „So fördert man nicht nur die Gesundheit, sondern auch das Miteinander, den Austausch und den Zusammenhalt in der Region. Und nebenbei entdeckt man die schönsten Plätze im Landkreis.“ Das nächste anstehende, corona-konforme Projekt ist der „Quälspaß“. Vom 19.09. bis 04.10. kann man von Zenting aus auf einer ausgewiesenen Strecke den Brotjacklriegel alleine zu Fuß oder auf dem Bike erklimmen. Die Ergebnisse werden auf einer Internetseite eingegeben, um am Schluss den „Kini vom Bayerwald“ küren zu können.

Link zur Veranstaltung: https://www.mehralsduerwartest.de/der-virtuelle-quaelspass/
 

Kategorien: Gesundheitsregion plus, Wirtschaft & Regionalmanagement, Amt & Service, Landkreis, Leben & Arbeiten, Medieninfo

Seitenanfang