Hier finden Sie die aktuell geltenden Regelungen
Landratsamt Deggendorf ~ Ansicht Süden
Himmelbergschlösschen (Metten/Neuhausen)
ulrichsberg_wald.jpg
Kinder im Regen

Tagesmutter/-vater werden – wen reizt diese wertvolle Aufgabe mit Kindern?

15.01.2021 Neuer Qualifizierungskurs für Tagespflegepersonen startet im Frühjahr

Das Amt für Jugend und Familie sucht neue Tagesmütter und
Tagesväter. Tagespflegepersonen sind eine familienähnliche Betreuungsalternative und sie stellen ein gleichrangiges Angebot zu bekannten Betreuungsformen wie Kinderkrippen und Kindergärten, etc. dar.
Im Rahmen der Tagespflege können auch Randzeiten der Kitas sowie Ferien- und Schließzeiten abgedeckt werden. Tagespflege ermöglicht ganz besonders Familiennähe und Flexibilität bei der Betreuung. Die Betreuung von Kindern durch eine Tagesmutter/ einen Tagesvater bietet viele Vorteile. Beispielsweise kann die Tagespflegeperson auf Grund der geringen Gruppengröße viel intensiver auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes eingehen. Die Einbeziehung in den familiären Alltag der Tagesmutter / des Tagesvaters bietet den Kindern Verlässlichkeit und Geborgenheit und das Kind kann durch abwechslungsreiche Spiel- und Beschäftigungsangebote gezielt gefördert werden.

Tagesmütter/-väter werden für ihre Aufgabe geschult, sie müssen sich regelmäßig fortbilden und sie sind gesucht. Das Amt für Jugend und Familie startet daher voraussichtlich im Frühjahr einen neuen Qualifizierungskurs für Tagespflegepersonen in Kooperation mit der Volkshochschule Deggendorf im Umfang von 160 Unterrichtseinheiten. Denn Tagespflegepersonen bieten eine qualitätsvolle Betreuung und daher kann nicht jeder sofort Kinder im eigenen Haushalt betreuen. Wer sich diese Aufgabe vorstellen könnte, benötigt eine Pflegeerlaubnis, welche vom Amt für Jugend und Familie erteilt wird. Gerne können sich interessierte Personen unverbindlich bei der Tagespflegestelle über die Voraussetzungen informieren und beraten lassen.

Als Tagesmütter oder -väter eigenen sich Personen, die gern mit Kindern von Null bis 13 Jahren zusammen sind und Spaß daran haben sie zu fördern. Verantwortungsbewusstsein, Verlässlichkeit sowie Belastbarkeit sind neben den räumlichen Voraussetzungen weitere Kriterien. Gern können Tageskinder auch im Einklang mit den eigenen Kindern betreut werden. Wenn die eigenen Kinder aus dem Haus sind, nutzen auch viele Mütter das „leere Nest“ und die freie Zeit, um Tageskinder aufzunehmen.

Tagespflegepersonen arbeiten selbständig und werden für ihre Tätigkeit bezahlt. Sie dürfen maximal fünf Kinder gleichzeitig betreuen und acht Buchungsverhältnisse insgesamt eingehen. Neben der Grundqualifizierung unterstützt sie das Amt für Jugend und Familie nach Wunsch und Bedarf in allen Fachfragen.

Derzeit gibt es im Landkreis Deggendorf 36 Tagesmütter bzw. Tagesväter und 2 Großtagespflegestellen, die insgesamt 74 Kinder betreuen. Das aktuelle Tagespflegeentgelt ist beispielsweise bei Vollzeitbetreuung von 40 Wochenstunden mit 803 Euro im Monat pro Kind durchaus lukrativ. Übernommen werden zudem andere finanzielle Leistungen, wie z. B. Beiträge für die Unfall- und Haftpflichtversicherung und Teile der Kranken- und Altersversicherung.

Infos und Anmeldung:

Brigitte Fischer, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Fachberatung der Tagespflegestelle im Amt für Jugend und Familie Deggendorf
fischerb@lra-deg.bayern.de; 0991/3100-450

Kategorien: Amt & Service, Leben & Arbeiten, Medieninfo

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.