isar_plattling_beim_schaefer.jpg
Fähre Altaha
wasserfall_saulochschlucht_3.jpg
Donauwandern
Aussicht vom Hirschenstein Richtung Rauhen Kulm (Südosten)
Aussicht vom Brotjacklriegel Richtung Nordosten

TIMOTHY LISTON, US Generalkonsul, besuchte den Landkreis Deggendorf

22.07.2022 TIMOTHY LISTON, US Generalkonsul, besuchte den Landkreis Deggendorf u.a. trug er sich im Landratsamt Deggendorf in das Gästebuch des Landkreises Deggendorf ein.

_1010159.JPG

„Ein Wiedersehen unter Freunden“ so Landrat Bernd Sibler als er in seinem Dienstzimmer im Landratsamt Deggendorf den Generalkonsul der Vereinigten Staaten von Amerika TIMOTHY LISTON willkommen heißen durfte. Beide kennen sich aus den Münchner Zeiten.

Der ehemalige Bundestagsabgeordnete Barthl Kalb (Sprecher der CSU Fraktion im Kreistag)  hat vor längerem den US Generalkonsul in den Landkreis Deggendorf eingeladen. Nun hat der Termin endlich geklappt. Gerne ist Timothy Liston der persönlichen Einladung nachgekommen.

Timothy Liston ist seit Ende Juli 2021 US-Generalkonsul in München und seit 2002 als Beamter des Auswärtigen Dienstes tätig. Er absolvierte zuletzt ein Jahr am National War College, wo er einen Master of Science in National Security Strategy erwarb. Zuvor war er von 2016 bis 2020 stellvertretender Leiter des US-Konsulats in Ho-Chi-Minh-Stadt.

Von 2013-2016 arbeitete er bei der Ständigen Vertretung der USA bei internationalen Organisationen in Wien, wo er als stellvertretender Botschaftsrat für Angelegenheiten der Internationalen Atomenergiebehörde für die friedliche Nutzung der Kernenergie zuständig war und die JCPOA-Verhandlungen unterstützte. Zudem war Tim Liston in Washington in der Militärpolitik-Abteilung des Außenministeriums tätig und dort für Südostasien zuständig. Außerdem war er in der US-Botschaft in Hanoi, in welcher er sich auf das Südchinesische Meer, die vietnamesische Innenpolitik und politisch-militärische Fragen konzentrierte. Er war Handelsoffizier und Konsul für Politik&Militär bei den Botschaften in Berlin bzw. Vilnius.

Vor seinem Eintritt in den Auswärtigen Dienst arbeitete er bei der RAND Corporation und war Stipendiat des Robert-Bosch-Instituts und Teilnehmer des Praktikumsprogramms des Deutschen Bundestags. Neben seinem Abschluss am National War College hat Tim Liston einen Master der School of International and Public Affairs der Columbia University und einen Bachelor der University of Wisconsin in Internationale Beziehungen und Germanistik. Er spricht Deutsch, Vietnamesisch und Litauisch.

Timothy Liston bekleidet nun seit Juli 2021 die Position des US-Generalkonsul in München. Es ist fast ein „Heimspiel“ für ihn. Nachdem seine Ehefrau aus Bayern stammt und er akzentfrei Deutsch spricht, besteht eine ganz besondere Bindung, ja ein idealer Bezug zu den Menschen in Bayern.

Timothy Liston und Barthl Kalb lernten sich schon vor mehr als zwanzig Jahren im Rahmen eines Praktikums von Timothy Liston beim Deutschen Bundestag, damals noch in Bonn, kennen und schätzen. Seitdem ist der Kontakt nicht abgebrochen. Der Besuch hat nun eine gute Gelegenheit geboten, ihm den Landkreis Deggendorf vorzustellen.

Bei dem 1-tägigen Besuch führte ihn sein Weg unter der Begleitung von Barthl Kalb an die Technische Hochschule Deggendorf. Dort informierte er sich bei Präsident Prof. Dr. Peter Sperber über die Hochschulentwicklung in Deggendorf und die Studien-Kontakte in die USA.

Nach der Begrüßung durch Landrat Bernd Sibler im Landratsamt Deggendorf und dem Eintrag in das Gästebuch des Landkreises entwickelte sich ein reger Gedankenaustausch zu verschiedensten politischen und wirtschaftspolitischen Themen. Bei dem Gespräch wurde deutlich, dass die deutsch-amerikanische Freundschaft gelebt wird und sich nicht auf theoretische Floskeln beschränkt. Die gemeinsamen demokratischen Werte gilt es mehr denn je zu verteidigen und auch zu leben.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in einer Traditionsgaststätte in Deggendorf besichtigte die Delegation die Berufsschule I in Deggendorf. Schulleiter Ernst Ziegler führte den Gast durch das neugebaute Schulgebäude und berichtete über die Vorzüge des dualen Ausbildungssystems und die Herausforderungen durch den Fachkräftemangel.

Mit dem Besuch des Benediktinerklosters Metten und der Führung durch die berühmte Barockbibliothek wurde dem amerikanischen Gast auch ein Beispiel aus dem großen Repertoire der kulturellen Schätze des Landkreises präsentiert.

Nach Gesprächen mit H.H. Abt Wolfgang M. Hagl im Kloster Metten ging die Tour weiter nach Forsthart, Gemeinde Künzing, zu einem rein privaten Abendessen auf Einladung von Barthl Kalb.

 

Bildunterschrift:

Von links nach rechts

Landrat Bernd Sibler, US-Generalkonsul Timothy Liston, Fraktionsvorsitzender Barthl Kalb (ehemaliger Bundestagsabgeordneter) beim Eintrag ins Gästebuch des Landkreises

Kategorien: Medieninfo, Landkreis

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.