Kein Dienstbetrieb des Landratsamtes Deggendorf am 27.12.19
IMG_8895.png 
Blenk Dominik

Baumaßnahmen - Tiefbau

1 – DEG 10 Ausbau der Ortsdurchfahrt Schwarzach (Erlachstraße)

Baubeginn: voraussichtlich 06.05.2019
Bauende: voraussichtlich 31.10.2019

Art und Umfang

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um einen reinen Tief- und Straßenbau. Die OD wird nur in Teilbereichen im Vollausbau erneuert, in großen Teilbereichen wird nur der Asphaltoberbau erneuert.

Dazu sind auch die Entwässerungseinrichtungen der Straße zu erneuern, der vorhandene Gehweg wird erneuert und angepasst.

Es sind folgende Maßnahmen geplant:

  • Erneuerung der Ortsdurchfahrt:
    Im Zuge der Baumaßnahme wird die Ortsdurchfahrt – Kreisstraße DEG 10 erneuert. Die Baumaßnahme beinhaltet die Randeinfassungen, den teilweisen Vollausbau, die Erneuerung des Asphaltoberbaues und die Angleichung der Seitenbereiche.
  • Erneuerung des Gehweges:
    Erneuerung der Gehwege neben der DEG 10 mit Betonpflasterbelag, überwiegend in vorhandener Breite. Auch die vorhandene Oberflächenentwässerung von Straße und Gehweg mit Ableitung in den Erlachbach wird erneuert.
  • Ausbau des Spartennetzes der Gemeindlichen Werke:
    Arbeiten an allen Sparten im Bereich der Ortsdurchfahrt – Wasserleitung, Strom, Telekom Gas, Breitband, Schmutzwasser.

2 – DEG 25 Ausbau der Ortsdurchfahrt Oberauerbach

Baubeginn: voraussichtlich 06.05.2019
Bauende: voraussichtlich 31.10.2019

Art und Umfang

Die für das Kalenderjahr 2019 vorgesehene Baumaßnahme „Erneuerung der Kreisstraße DEG 25 im Bereich der Ortsdurchfahrt Oberauerbach (Oberauerbacher Straße)“ - Abschnitt 160 mit einer Baulänge von ca. 715 m beinhaltet die projektrelevanten Leistungen für die nachfolgend genannten Bereiche:

Bereich 1:                  

Erneuerung der Kreisstr. DEG 25 im Bereich der Ortsdurchfahrt Oberauerbach (Asphaltoberbauverstärkung), teilweiser Vollausbau

Bereich 2:

Neuanlage eines einseitig straßenbegleitenden Gehweges und Erneuerung der Seitenbereiche entlang der Ortsdurchfahrt Oberauerbach

Bereich 3:

Neuanlage der Oberflächenentwässerung entlang der Ortsdurchfahrt Oberauerbach mit Einbau einer Sedimentationsanlage

Bereich 4:

Zusätzliche Tiefbauarbeiten an den Ver- und Entsorgungseinrichtungen, soweit diese im Zuge entlang der Gesamtmaßnahme anfallen

3 – DEG 2 Oberbauverstärkung Berg – Egg

Baubeginn: voraussichtlich 03.06.2019
Bauende: voraussichtlich 22.06.2019

Art und Umfang

Die Ausschreibung beinhaltet im Wesentlichen eine Asphaltoberbauverstärkung auf der Kreisstr. DEG 2 auf dem Streckenabschnitt zwischen Berg und Egg in den Gemeinden Metten und Bernried. Außerdem sind die Zufahrten und Randanlagen sowie Einbauten an die neuen Asphaltdeckenhöhen anzugleichen.

Die Asphaltoberbauverstärkung erfolgt durch den Hocheinbau einer 10 cm dicken Tragschicht AC 32 TN sowie einer 4 cm starken Deckschicht AC 11 DN mit Haftverbesserer auf einer Gesamtfläche von 10.920 m², bei einer Baulänge von rund 1.680 m und einer Einbaubreite von 6,50 m.

4 – DEG 21 OD Thundorf BA 2 Deckenbau

Baubeginn: voraussichtlich 29.04.2019
Bauende: voraussichtlich 28.06.2019

Art und Umfang

Die Ausschreibung beinhaltet den Einbau einer neuen Asphaltdeckschicht im Hocheinbau im Ortsbereich von Thundorf, Stadtgemeinde Osterhofen (BA 2: westl. Ortsrand von Moos kommend bis zur Kirche in Ortsmitte).

Die Randanlagen und straßenbegleitenden Entwässerungsanlagen werden durch die Baufirma auf die neuen Deckenhöhen angeglichen.

Die Baulänge beträgt 1020 m, die Einbaubreite ist 5,50 m, Gesamtfläche: 5960 m², mittlere Einbaustärke: 4,0 cm.

 

5 – DEG 21 OD Aholming Deckenbau

Baubeginn: voraussichtlich 09.09.2019
Bauende: voraussichtlich 27.09.2019

Art und Umfang

Die Ausschreibung beinhaltet im Wesentlichen eine Deckenerneuerung auf der Kreisstr. DEG 21 im Bereich der OD Aholming, von Ortsanfang Aholming aus Moos kommend bis zum Kreuzungsbereich DEG 29 in der Ortsmitte („untere Römerstr.“).

Außerdem sind die Zufahrten und Randanlagen sowie Einbauten an die alten Asphaltdeckenhöhen geringfügig anzugleichen (alte Deckenhöhen bleiben überwiegend erhalten).

Die vorhandene Asphaltbetondecke wird in einer Stärke von ca. 3 cm vollflächig abgefräst, die gefräste Fläche dann mittels Hochdruckreinigungsgerät gereinigt.

Nach der Herstellung des Schichtenverbundes wird über die gesamte Fahrbahnbreite eine ca.3 cm starke AC 8 TN eingebaut.

Der Erneuerungsbereich erstreckt sich auf eine Gesamtfläche von 4700,00 m², bei einer Baulänge von rund 890 m und einer zwischen 5,00 m und 5,50 m variierenden Einbaubreite.

6 – DEG 16 Schöllnach – Englfing – Winsing

Baubeginn: voraussichtlich 01.04.2019
Bauende: voraussichtlich 26.04.2019

Art und Umfang

Die Ausschreibung beinhaltet im Wesentlichen eine Deckenerneuerung auf der Kreisstr. DEG 16 auf den Streckenabschnitten Englfing-Winsing (BA 1) sowie Schöllnach-Englfing (BA 2) in den Gemeinden Schöllnach und Grattersdorf.

Die vorhandene Asphaltbetondecke im Bereich von Englfing bis Ortsanfang Winsing (BA 1) wird in einer Stärke von ca. 4 cm vollflächig abgefräst. Falls notwendig wird ein Glasphaltgitter eingebaut. Als neue Deckschicht wird eine 4 cm Starke AC11DN aufgebracht.

Im Bauabschnitt 2 von Schöllnach nach Englfing wird nur im Ortsbereich von Schöllnach 4 cm abgefräst. Der Rest der Strecke erfolgt im Hocheinbau. Auch hier wird falls notwendig ein Glasphaltgitter eingebaut.

Im Bereich des Hocheinbaus werden die vorhandenen Randeinfassungen angeglichen sowie Teilweise neu erstellt (Rasengitter). Als Deckschicht wird eine 4 cm Starke AC11DN aufgebracht.

Zusätzlich wird vorab im BA 1 von Englfing nach Winsing ein Böschungsrutsch saniert. In diesem Problembereich ist auch eine Teilerneuerung der Asphalttragschicht notwendig.

Außerdem wird im BA 2 Im Bereich der Ortsdurchfahrt von Schöllnach zusätzlich der Neubau eines Gehweges mit einer Länge von ca. 56 m beabsichtigt. Im derzeitig bestehenden Gehweg auf einer Länge von 60 m wird der Asphaltbelag durch Betonpflaster ersetzt.

Die Gesamtfläche von 22965 m², bei einer Gesamtbaulänge von rund 4255 m wird in zwei Bauabschnitte aufgeteilt:

BA1 (Englfing-Winsing): 13970 m², Länge 2695m
BA2 (Schöllnach-Englfing): 8995 m², Länge 1560m

7 – DEG 41 Erneuerung Durchlass bei Wainding

Baubeginn: voraussichtlich 01.07.2019
Bauende: voraussichtlich 26.07.2019

Art und Umfang

Der Kreisbauhof des Landkreises saniert einen Rahmendurchlass zwischen Ensbachmühle und Wainding. Dabei werden die Abdichtung, die seitlichen Kappen mit Stahlschutzplanken sowie der Asphaltfahrbahnbelag erneuert.

8 – DEG 21 Sanierung der Isarbrücke in Oberpöring

Baubeginn: voraussichtlich 23.04.2019
Bauende: voraussichtlich 28.06.2019

Art und Umfang

Die Ausschreibung umfasst Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten an der Isarbrücke bei Oberpöring im Zuge der Kreisstraße DEG 21.

Das Bauwerk wurde 1980 als längsvorgespannte, 5-feldrige Hohlkastenbrücke im Taktschiebeverfahren erstellt. Der Überbau besteht aus einem einteiligen Hohlkastenquerschnitt.

Alle aufklappen

Weitere Infos

Seitenanfang