isar_plattling_beim_schaefer.jpg
Fähre Altaha
wasserfall_saulochschlucht_3.jpg
Donauwandern
Aussicht vom Hirschenstein Richtung Rauhen Kulm (Südosten)
Aussicht vom Brotjacklriegel Richtung Nordosten

Hand auf´s Herz – kümmern Sie sich um Ihre Herzgesundheit?

Aktionswoche Herzgesundheit von 04.-09. 07. 2022 im Landkreis Deggendorf im Rahmen der Kampagne „Hand auf´s Herz“ des Bayersichen Gesundheitsministeriums

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind mit etwa 50.000 Verstorbenen im Jahr 2020 die häufigste Todesursache in Bayern. Alleine in Bayern sind 2020 rund 6.500 Menschen an einem Herzinfarkt gestorben.

Ob unser Herz gesund bleibt, können wir durch einen gesunden Lebensstil beeinflussen. Gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung, wenig belastender Stress und Verzicht auf Nikotin tragen wesentlich dazu bei, einem Herzinfarkt vorzubeugen. Doch was genau ist gesunde Ernährung? Worauf muss ich achten? Was heißt ausreichend Bewegung? Und wie vermeide ich ungesunden Stress?

Von 04. – 09. Juli erhalten die Bürger im Landkreis Deggendorf im Rahmen einer Aktionswoche konkrete, wertvolle Tipps und Angebote zu den vier Bereichen „Ernährung“, „Bewegung“, „Stress“ und „Rauchen“, damit sie sich gut um ihre Herzgesundheit kümmern können. Dazu haben sich regionale Gesundheitsexperten zusammengetan und ein kostenloses Programm zu allen vier Bereichen auf die Beine gestellt.

Vorstellung der Herzwoche und allen beteiligten Kooperationspartnern mit Landrat Bernd Sibler: Gesundheitsregionplus Landkreis Deggendorf, Gesundheitlicher Sozialdienst, Volkshochschule Deggendorfer Land e.V., DonauIsar Klinikum Deggendorf, AOK Direktion Bayerwald-Deggendorf, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, BRK Kreisverband Deggendorf, Kneipp-Verein Deggendorf (nicht im Bild), Gesundheitspraxis Wohl-Leben.

UNSERE VERANSTALTUNGEN FÜR IHRE HERZGESUNDHEIT

Alle Veranstaltungen sind kostenlos und nur mit Anmeldung. Achtung: Teilnehmerzahl begrenzt!

Veranstaltungen

Herzmodell, begehbar

Das begehbare Herzmodell stellt den anatomischen Aufbau des Organs dar. Sie verdeutlichen, wie dieser Hohlmuskel den Blutkreislauf in Gang hält, zeigen aber auch krankhafte Veränderungen auf. Außerdem wird der Einsatz medizinischer Implantate wie Stents und künstlicher Herzklappen dargestellt sowie die Gefäßumgehung durch Bypasslegung aufgezeigt. Das optische und haptische Wahrnehmen vermittelt verständliche Informationen zur Früherkennung und Vorsorge. Eine Gruppenführung (max. 10 Personen pro Gruppe) startet jeweils zur vollen Stunde. Auch Gruppenanmeldungen sind möglich!

Datum, Uhrzeit: Montag, 04.07. – Mittwoch, 07.07. jeweils von 11:00-17:00 Uhr (Beginn zur vollen Stunde jeweils 30min)

Ort/Treffpunkt: DonauIsar Klinikum Deg.- Foyer, Perlasbergerstr. 41, 94469 Deggendorf

Umsetzung/Dozent: DonauIsar Klinikum Deggendorf

Mit Freude und Lust bewegen (Seminar)

Aktiv und in Bewegung bleiben: Für den Erhalt von Gesundheit und Wohlbefinden ist das mehr als die halbe Miete! Welche Bewegungsarten zur Stärkung von Herz und Kreislauf besonders zu empfehlen sind und warum sich körperliche Aktivität so positiv auf Ihre Gesundheit auswirkt, erfahren Sie in diesem „bewegten“ Angebot. Hinweis: Kommen Sie in bequemer Kleidung und Schuhen. Vergessen Sie Ihr Getränk nicht!

Datum, Uhrzeit: Montag, 04.07. von 14:00-15:30 Uhr

Ort/Treffpunkt: Parkplatz Landwirtschaftsamt, Graflinger Str. 81, 94469 Deggendorf

Umsetzung/Dozent: Gerda Bachl-Staudinger, Übungsleiterin BLSV

Oder

Datum, Uhrzeit: Dienstag, 05.07. von 14:00-15:30 Uhr

Ort/Treffpunkt: Osterhofen - Kolpinghaus, Seewiesen 6, 94486 Osterhofen

Umsetzung/Dozent: Regina Eisold, Übungsleiterin BTV

Vortrag Mediterrane Ernährung

Ein gesunder Lebensstil kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen entgegenwirken.
Viel Gemüse, frischer Fisch, Olivenöl und Nüsse wie sie in der mediterranen Ernährung vorkommen, fördern nachweislich die Gesundheit. Wer auf mediterrane Kost umsteigt, schützt Herz und Kreislauf und beugt somit Gefäßkrankheiten vor. Wie die mediterrane Ernährung im Alltag umgesetzt werden kann und wie Sie mit wenig Aufwand den Umstieg auf die mediterrane Ernährung schaffen, erfahren Sie in diesem Vortrag.

Datum, Uhrzeit: Montag, 04.07. von 19:00-20:00 Uhr

Ort/Treffpunkt: AOK Deggendorf - Raum 118 1. OG, Bahnhofstr. 94, 94469 Deggendorf

Umsetzung/Dozent: Christa Katzdobler, Dipl. Ökotrophologin

Stress und Stressbewältigung (Seminar)

In unserer heutigen schnelllebigen Zeit ist Stress ein allgegenwärtiges Thema. In diesem Vortrag mit Workshop geht es darum, die verschiedenen Aspekte zum Thema Stress näher zu beleuchten. Was bedeutet Stress für mich ganz persönlich, welche Stressoren sind vorhanden und wie kann Stressbewältigung ganz individuell gelingen?


• Bedeutung von Stress
• Unterschiede zwischen positiven und negativen Stress
• Stressoren allgemein und individuell
• Bewältigung von Stress und Belastungen
• Stressprophylaxe

Datum, Uhrzeit: Dienstag, 05.07. von 17:00-19:00 Uhr
Ort/Treffpunkt: Landratsamt Deggendorf - gr. Sitzungssaal, Herrenstr. 18, 94469 Deggendorf
Umsetzung/Dozent: Monika Hölzl, Sozialpädagogin und systemischeTherapeutin

Yoga – gut für´s Herz (Schnupperkurs)

Eine ausgewogene Balance zwischen Anspannung und Entspannung ist unerlässlich für ein gesundes Herz. Yoga trägt dazu bei, indem wir uns körperlich, der eigenen Leistungsfähigkeit gemäß, bewegen und diese Bewegung mit dem Atem verbinden. Die Herzfrequenz spielt hier eine wichtige Rolle. Der Atem, der im Yoga die zentrale Position einnimmt, wirkt auf diese inneren Prozesse, die Herzfrequenz und den Blutdruck, steuernd ein und beeinflusst sie positiv. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, ein kleines Kissen, leichte Decke oder großes Tuch.

Datum, Uhrzeit: Mittwoch, 06.07. von 18:00-19:15 Uhr

Ort/Treffpunkt: Volkshochschule Deg., Amanstraße 11, 94469 Deggendorf

Umsetzung/Dozent: Melanie Polansky, Yogalehrerin

Herzinfarkt – erkennen, behandeln, vermeiden (Vortrag)

Der regionale Gesundheitsbericht zeigt: Herz-Kreislauferkrankungen weisen erhöhte Werte im Landkreis Deggendorf auf. Zu oft kommt es zum Herzinfarkt. Herr Chefarzt PD Dr. Martin Giesler nimmt sich dieses Themas an. Er beschreibt wie man einen Herzinfarkt erkennen, behandeln und vor allem vermeiden kann. Ein gesunder Lebensstil und eine rechtzeitige Früherkennung können oftmals Schlimmeres verhindern. Ziel ist es daher, die Bürger vor Ort über die Gesundheit des Herzes zu informieren zu sensibilisieren.

Datum, Uhrzeit: Mittwoch, 06.07. von 19:00-20:00 Uhr

Ort/Treffpunkt: AOK Deggendorf - Raum 118 1. OG, Bahnhofstr. 94, 94469 Deggendorf

Umsetzung/Dozent: PD Dr. Martin Giesler, Chefarzt der Kardiologie

Herzkreislaufzirkel am Bewegungsparcours

Das Training an den Stationen des Bewegungsparcours bieten Motivation, Abwechslung und Spaß! Fünf bis zehn Stationen, das eigene Körpergewicht, eine Vielzahl an verschiedenen Übungen - schon kann es losgehen. Der Kurs eignet sich für alle, die das Training am Bewegungsparcours kennenlernen möchten. Es werden alle wichtigen Bereiche wie Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit trainiert (https://sportregion-deggendorf.de/fitnessparcours/)

Datum, Uhrzeit: Donnerstag, 07.07. von 09:00-10:00 Uhr

Ort/Treffpunkt: Plattling (94447) – Bewegungsparcours an der Mühlbachpromenade

Umsetzung/Dozent: Robert Weindl, Sportwissenschaftler

Oder

Datum, Uhrzeit: Donnerstag, 07.07. von 14:00-15:00 Uhr

Ort/Treffpunkt: Osterhofen (94486) – Bewegungsparcours am Stadtpark

Umsetzung/Dozent: Robert Weindl, Sportwissenschaftler

Nordic Walking Schnupperkurs

Nordic Walking ist nicht nur eine sehr gelenkschonende Sportart, sondern hat darüber hinaus viele gesundheitliche Vorteile. Fördere mit Nordic Walking deine Gesundheit und rücke überschüssigen Pfunden zu Leibe.

  • Fördert das Herz-Kreislaufsystem
  • Regt den Stoffwechsel an
  • Stärkt Muskeln und Knochen
  • Beugt Krankheiten vor

In dem Kurs erlernst du eine gute Nordic Walking Technik, den richtigen Stockeinsatz und wie du dich optimal auf- und abwärmst. Außerdem verbesserst du in dieser Zeit deine Form und lernst andere Walker kennen. Werde aktiv und starte jetzt durch. Nordic Walking Stöcke müssen selbst mitgebracht werden.

Datum, Uhrzeit: Donnerstag, 07.07. von 10:30-11:30 Uhr

Ort/Treffpunkt: Plattling (94447) – Bewegungsparcours an der Mühlbachpromenade

Umsetzung/Dozent: Robert Weindl, Sportwissenschaftler

Oder

Datum, Uhrzeit: Donnerstag, 07.07. von 15:30-16:30 Uhr

Ort/Treffpunkt: Osterhofen (94486) – Bewegungsparcours am Stadtpark

Umsetzung/Dozent: Robert Weindl, Sportwissenschaftler

Showkochen Mediterrane Küche

Mit mediterraner Ernährung Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Lernen Sie bei diesem gemeinsamen Show-Cooking, wie sich einzelne Gerichte der beliebten mediterranen Küche vollwertig und gesund zubereiten lassen, woran man hochwertige Öle erkennt, und worauf beim Kochen zu achten ist. Die fertigen Speisen werden wir uns im Anschluss schmecken lassen.

Datum, Uhrzeit: Donnerstag, 07.07. von 18:30-20:00 Uhr

Ort/Treffpunkt: Volkshochschule Deggendorf, Amanstraße 11, 94469 Deggendorf

Umsetzung/Dozent: Anja Rimböck, Ernährungsberaterin

Erste-Hilfe-Kurs mit Defibrillator

Der Herzinfarkt ist eine der häufigsten Herzerkrankungen. Hierbei handelt es sich um eine lebensbedrohliche Erkrankung, bei der es durch den Verschluss einer oder mehrerer Herzkranzarterien zu einer anhaltenden Minderversorgung des Herzmuskels mit Blut kommt. Ohne rasche und wirksame Hilfe stirbt infolgedessen der nicht mehr durchblutete Teil des Herzmuskels ab. Die Medizin hat heute gute Möglichkeiten, diesen betroffenen Personen zu helfen. Voraussetzung ist aber, dass der betroffene Mensch die Klinik lebend erreicht. Hierzu kann eine ersthelfende Person beitragen. Im Kurs werden die sicheren Symptome eines Herzinfarktes erklärt und wie der Ersthelfer dann am besten vorgehen soll. Im Kurs zeigt der Ausbilder zudem die HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung) mit und ohne AED (Automatisierter externer Defibrillator), sowie die stabile Seitenlage, die anschließend von den Teilnehmern geübt werden kann.

Datum, Uhrzeit: Freitag, 08.07. von 09:00-11:30 Uhr oder von 13:00-15:30 Uhr

Ort/Treffpunkt: BRK Josef-Saal, Luitpoldstraße 14, 94447 Plattling

Umsetzung/Dozent: Kai Weiß, Rettungssanitäter und Erstehilfe-Ausbilder

Rauchfrei-Programm: Der Weg in ein rauchfreies Leben

Es handelt sich um einen anerkannten Präventionskurs, bei der Krankenkasse können ggf. Punkte beantragt werden. Während der Maßnahme werden Sie ihre letzte Zigarette rauchen und erhalten professionelle Unterstützung beim Rauchstopp. Gemeinsam planen wir die ersten Schritte in das rauchfreie Leben! Das Programm besteht aus vier Teilen und es gibt insgesamt drei Pausen. Im Anschluss an den Kurs steht Ihnen der Trainer für Einzelgespräche zur Verfügung.

Sonstige Hinweise (z.B. benötigte Materialien):

  • Zigaretten, da in zwei Pausen geraucht werden kann
  • Smartphone (wenn vorhanden)
  • Zeit (bitte planen Sie möglichst keine weiteren Termine direkt vor und nach dem Kurs)
  • Verpflegung (Getränke werden gestellt)
  • Bestellen sie bitte das kostenfreie Rauchfrei-Starterset bei der BZGA (https://shop.bzga.de/rauchfrei-startpaket-31350100/)

Datum, Uhrzeit: Samstag, 09.07. von 09:00-16:00 Uhr

Ort/Treffpunkt: Landratsamt Deggendorf (gr. Sitzungssaal), Herrenstraße 18, 94469 Deggendorf

Umsetzung/Dozent: Tobias Zitzelsberger, Sozialpädagoge

Alle aufklappen

Für Sie zuständig

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Rainer Unrecht
Leiter der Geschäftsstelle der Gesundheitsregion plus
0991 3100-175 54 UnrechtR@lra-deg.bayern.de

Anschrift

Landratsamt Deggendorf - Gesundheitsregionplus

Herrenstraße 18
94469 Deggendorf
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 0991 3100-175
Fax: 0991 3100-41-251

Öffnungszeiten

Montag: 7.30 - 12.30 Uhr
Dienstag: 7.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
Mittwoch: 7.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag: 7.30 - 17.00 Uhr
Freitag: 7.30 - 12.00 Uhr

Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.