isar_plattling_beim_schaefer.jpg
Fähre Altaha
wasserfall_saulochschlucht_3.jpg
Donauwandern
Aussicht vom Hirschenstein Richtung Rauhen Kulm (Südosten)
Aussicht vom Brotjacklriegel Richtung Nordosten

Rückblick: Heimat Trails Trophy 2021

Sehr zufrieden sind die Organisatoren mit der ersten Auflage der "Heimat Trails Trophy". Ohne größere Verletzungen und Unfälle gingen die 4 Monate vorüber, in der die Strecken geöffnet waren. Knapp 1.500 Teilnehmer (viele hatten alle Strecken absolviert) zeigen, dass das Format sehr gut angenommen wird. Die vielen Rückmeldungen zeigen zudem, dass...

  • ...die Strecken für Wettkampfsportler richtige Herausforderungen waren- ob Berglauf oder auch die schnelle Strecke entlang der Isar. Entsprechend viele ambitionierte Läufer und Biker waren auf den Strecken unterwegs.
  • ...die Strecken  sehr gut frequentiert wurden. Viele nutzten die Strecken auch zum Training- bevor sie dann möglichst schnell absolviert wurden. Die Parkplätze an den Starts waren die ganze Zeit über gut belegt.
  • ...die Heimat Trails Trophy für viele Anlass war, sich (mal wieder) in der Natur zu bewegen. Egal ob schnell oder langsam. Die Möglichkeit zur Teilnahme mit E-Bike wurde entsprechend gut angenommen.
  • ...viele Teilnehmer begeistert von der Region waren- und haben Ecken entdeckt, in die sie sonst nie gekommen wären. So waren die ausgewiesenen Strecken für viele eine gute Orientierung- mit der Sicherheit, dass sie eine gut ausgewiesene Strecke vorfinden und diese auch machbar ist.
  • ...die Heimat Trails Trophy  von vielen Unternehmen genutzt wurde
    • um sich (als guter Arbeitgeber) zu präsentieren: Jobwall!
    • als Plattform für Team-Building-Maßnahmen
    • als internes Mitarbeiterbindung-Instrument
    • als Instrument der betrieblichen Gesundheitsförderung

Jeder Teilnehmer erhielt vom Veranstalter ein Starterpaket zugeschickt. Neben Give-aways der Sponsoren beinhalteten die Pakete auch reichlich Info-Material der Sponsoren sowie eigens angefertigte Heimat Trails Trophy-Trinkflaschen.

Die Siegerehrung der "Heimat Trails Trophy 2021" fand am 8. November im Kammbräu in Zenting statt. Hervorzuheben ist sicherlich die Leistung von Änne Rothe. Die erst 14-Jährige war zweitschnelleste Läuferin im gesamten Teilnehmerfeld!

Alle Ergebnisse finden Sie auch auf der Homepage der Heimat Trails Trophy!

Die Sieger:

Viel Spaß hatten die Teilnehmer bei der Heimat Trails Trophy 2021

Rad weiblich:

Sybille Sporkert
Ines Stöckbauer
Christine Liebl


Laufen weiblich:

Barbara Poxleitner
Änne Rothe
Kerstin Winter

Nordic Walking weiblich:

Birgit Süß
Simone Dachs
Karin Schneider

E-Bike weiblich:

Bettina Fürst
Anna Schober
Simone Dachs

Rad männlich:

Andreas Schrottenbaum
Martin Schätzl
Johannes Gegenfurtner


Laufen männlich:

Olaf Schober
Patrick Ehrenthaler
Jonathan Göppert

Nordic Walking männlich:

Robert Sagerer
Walter Weinberger
Franz Bauer

E-Bike männlich:

Martin Bendl
Michael Wiesenbauer
Florian Müller

Alle Ergebnisse finden Sie auch auf der Homepage der Heimat Trails Trophy!

Der Bericht der Deggendorfer Zeitung über die Siegerehrung der Heimat Trails Trophy 2021
Seitenanfang

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.