Landratsamt Deggendorf - Ansicht Süden
Himmelbergschlösschen (Metten/Neuhausen)
Lkrs Deggendorf Museum Quintana Künzing 4.jpg
ulrichsberg_wald.jpg
Lkrs DEG Sternwarte Winzer 1.jpg
Asambasilika in Altenmarkt, Stadt Osterhofen

After-Work-Training

Vom Arbeitgeber zur ArbeitgeberMARKE - nur eines unserer vielen Projekte!

Das Regionalmanagement Deggendorf bietet auf diesem Weg jedoch nicht nur Vorträge an, sondern bietet Unternehmen konkrete Plattformen, ihre Mitarbeiter für den Betrieb zu begeistern und den Zusammenhalt der Mitarbeiter zu stärken: der Anfang wurde mit dem Schul- und Firmenlauf gemacht, 2017 kam das Firmen-Fußball-Turnier hinzu und ab 2018 gibt es nun das "AFTER-WORK-TRAINING" für Firmen.

Einfach nach der Arbeit schnell mal zum Laufen gehen- und das gemeinsam mit den Arbeitskollegen und vielen anderen Läufern von anderen Firmen. In Kooperation mit dem LV Deggendorf und der TH Deggendorf hat das Regionalmanagement Deggendorf am 8. Mai 2018 erstmals ein Lauftraining angeboten, bei dem sich Firmen mit ihren Mitarbeitern beteiligen konnten. Nach der Arbeit trafen sich die Läufer auf dem Gelände der TH Deggendorf. Aufgeteilt in mehrere ("Leistungs")Gruppen wurden anschließend entlang der Donau und unter Leitung von Studenten der angewandten Trainingswissenschaften und Trainern vom LV Deggendorf verschiedene Trainingsläufe absolviert. Mitmachen konnte jeder- vom Laufanfänger bis hin zum Profi!

Nach der Trainingseinheit gab es natürlich isotonische Getränke und Obst.

Vorgesehen ist, die Trainings in regelmäßigen Abständen an unterschiedlichen Orten im Landkreis Deggendorf durchzuführen. Damit können Sehenswürdigkeiten im Landkreis Deggendorf erkundet, erlebt und erlaufen werden.

Gemeinsam mit den Arbeitskollegen Laufen gehen: das kann man ganz unkompliziert beim After-Work-Training

Das nächste After-Work-Training findet am 17. Oktober 2019 statt.

Ab 18:00 Uhr wird auf dem Firmengelände des Dobler Metallbau GmbH in Deggendorf für alle Sportsfreunde ein gemeinsames Training abgehalten.

Das Training beginnt mit Ninja-Warrior Trainer Armin Egginger von Physical Conepts, der den Teilnehmern mit einem kurzen Warm-up einheizt. „Mein Ziel beim Training ist es, die Teilnehmer für den Spaß am Sport und an der Bewegung zu begeistern. Jede Einheit soll als Erlebnis in Erinnerung bleiben“, so Armin Egginger. Die Einheit soll u.a. zeigen, wie man in nur kurzer Zeit intensiv den Körper ohne Geräte kräftigen kann. Im Anschluss findet ein gemeinsames Lauftraining (inkl. Stirnlampen bei Dunkelheit) mit Renate Wasmeier von der AOK Deggendorf und den Trainingswissenschaftsstudenten der TH Deggendorf statt. Die Trainingseinheit ist geschmückt mit wertvollen Tipps von Experten, um den eigenen Laufstil zu verbessern. Somit ist die Trainingseinheit für Anfänger aber auch Fortgeschrittene ideal - je nach Leistungsstand werden die Teilnehmer in Gruppen aufgeteilt. Zum Abschluss findet ein kurzes, aber effektives Warm-up statt, um entspannt in den Feierabend zu starten.

Anmeldungen nicht mehr möglich – spontan vorbeikommen darf man trotzdem! Wir würden uns freuen!

Seitenanfang